Qualität steht bei uns an erster Stelle.

Unsere Kundschaft profitiert davon.

Über uns

Naturkost aus der Mühle.

Kommen Sie bald wieder bei uns vorbei - Ihrer Gesundheit zu Liebe!

Ladengeschäft

NEU: Unser Online-Shop!

Über 100 Produkte online bestellbar!

Mühlenprodukte ansehen

Wir erfüllen höchste Qualitätsstandards

Zur Qualitätserfassung des gelieferten Getreides steht uns ein umfangreiches Labor zur Verfügung. So können wir die hohen Ansprüche des GMP+ Standards erfüllen

Moderne Messtechnik und Analyseverfahren stehen für die Qualität unserer regionalen Produkte.

Hoh-Express HE 300 III

Hiermit wird bei Getreideannahme der Wassergehalt gemessen. Vom Wassergehalt hängt die Haltbarkeit des Getreides ab.

Labormühle Perten Typ 3100

Das Schlagkreuz dieser Hammerschlagmühle zerschlägt die Probe in ein feines und homogenes Gemenge. Damit wird Gerste, Roggen und Weizen vorbereitet für weitere Messungen von Eiweiß und Fallzahl.

Fallzahlgerät 1500 von Perten

Bei der Fallzahlmethode wird die Alpha-Amylase-Enzymaktivität in Getreide und Mehl bestimmt, um eine mögliche Auswuchsschädigung zu erkennen, die Enzymaktivität im Mehl zu optimieren und die Qualität des Getreides sicherzustellen.

Ganzkorn-Eiweißgerät von Perten Inframatik 9200

Mit diesem NIR (Nah-Infrarot-Bereich) Mehrzweck-Analysegerät wird der Eiweissgehalt, der geeichte Feuchtigkeitsgehalt, Härtegehalt, Sedi und der Feuchtklebergehalt von Getreideprodukten, Futtermittel- oder Molkereierzeugnissen ohne Einsatz von Chemikalien untersucht.

Sortimat

Mit diesem Sortiergerät (kleine Reinigungsmaschine) für Braugetreide ermitteln wir den Vollkornanteil und den jeweiligen Ausputz.

Hektolitergewicht (HL-Gewicht) Prober und Waage

Hiermit bestimmt man das Gewicht von 100l Getreide, das ist ein müllerisches Maß für die Dichte des Getreide. Je höher die Dichte ist, desto besser ist die Qualität des Getreide.

Qualifikation, laufende Weiterbildung und der Nachweis
von Qualitätsstandards sind unserem Familienbetrieb wichtig.

Dafür zeugt auch eine traditionsreiche Familiengeschichte mit einem Müller-Meister in jeder Generation. Auch Ultsch Junior Andreas hat seit kurzem seine Prüfung zum Müller-Meister abgelegt, ganz nach seinem Vater Ludwig.
Das Zusammenwirken von Müller-Meistern über Generationen sorgt auch dafür, dass in unserem Betrieb eine kundengerechte und qualitätsbewusste Mischung vom Altbewerten mit neuen Technologien besteht, also eine optimale Nutzung von Synergien.

Außerdem lassen wir uns regelmäßig von der DEKRA Intertek Certification GmbH auditieren. Diese Zertifizierungsstelle kontrolliert Qualität unter anderem von Lebensmitteln in vielen Bereichen der Erzeuger-Kette.
Seit 2006 sind wir für den Qualitäts-Standard GMP+ - B2 zertifiziert. Für dieses Zertifikat lassen wir unseren Betrieb jährlich kontrollieren.

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden