Qualitative Produkte aus Gößmitz

Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang durch unsere Mühle

Der Blick auf unseren Betrieb zeigt im Zentrum die Mühle

Das ursprüngliche Mühlengebäude (die linke Hälfte) wurde 1856 erbaut. 1976 wurde die rechte Hälfte für Reinigungs- und Lagermöglichkeiten des Getreides angebaut.

Die Lagermöglichkeiten wurden sukzessive ausgeweitet

Deshalb wurden sie durch Außensilos 1992-1994 ergänzt. Nach Erbau der Lagerhalle im Jahr 2001 haben wir unsere jetzige Lagerkapazität erreicht.

Verkürzte Wartezeiten auch zur Ernte

Früher gab es zur Ernte eine lange Wartezeit. Durch unsere neue hochmaschinelle Annahmestelle haben sich die Wartezeiten unserer Landwirte seit 2007 wesentlich verkürzt.

Getreideanlieferung leicht gemacht

Ein Landwirt liefert Getreide und kippt es in unsere Annahmegosse, wo das Getreide mittels Kettenförderer und Elevator zur Reinigung transportiert wird. Vor der Annahme wird das Getreide einer Qualitätsprüfung in unserem eigenen [Labor] unterzogen.

Vorreinigung des Getreides

Durch spezielle Maschinen wird das Getreide in der Vorreinigung von groben Verunreinigungen befreit.

Einlagerung von ca. 3.500 Tonnen Getreide möglich

Wir lagern in der Großraum-Halle oder unseren Rundsilos ein. Die Lagerkapazität beträgt ca. 3.500 Tonnen Getreide.

Der Reinigungsprozess ermöglicht höchste Qualität

Das Getreide wird aus den Lagerzellen entnommen und einer Mühlenreinigung unterzogen. Diese Reinigung beinhaltet das Scheuern, Polieren und Bürsten des Getreide und Auslesen von Schmachtkorn und sonstigen Verunreinigungen. Nun wird das Getreide genetzt und zur Vermahlung dem Walzenstuhl zugeführt.

Trennung des Mehls von der Schale

Der Plansichter siebt und sichtet das Produkt aus dem Walzenstuhl nach jedem Durchgang. Hierbei wird das Mehl von der Schale abgesiebt. Dieses Mehl nennt man Passagenmehl. Nach mehreren Durchgängen werden die einzelnen Passagenmehle zu einem Typenmehl gemischt und in Säcke abgefüllt.

Das fertige Qualitätsprodukt

Das Mehl steht nun für Sie zum Verkauf bereit! Wir freuen uns auf Ihren Einkauf.

© Andreas Kerner

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden